Amnesty International Gruppe gegen Folter und Todesstrafe Berlin

Impressum | Login

Gruppe gegen Folter und Todesstrafe Berlin

StartseiteInternationale Abkommen und Konventionen

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Am 10. Dezember 1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von den Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet. Sie umfasst 30 Artikel, in denen die Rechte eines jeden Menschen festgelegt sind.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist die Basis für Freiheit und Gerechtigkeit. Für Amnesty International bildet sie die Arbeitsgrundlage.

Seit ihrer Verkündigung hat sich das Gesicht der Welt positiv verändert: Die Menschenrechte haben Eingang in internationale Vereinbarungen, völkerrechtlich bindende Konventionen und nationale Verfassungen gefunden. Andererseits treten viele Staaten die Menschenrechte auch heute mit Füßen - nicht nur weit weg im Sudan, China oder Simbabwe. Auch hier in Europa.

Zu den Artikeln der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte

Anti-Folterkonvention

Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe
Convention against Torture and Other Cruel, Inhuman or Degrading Treatment or Punishment (CAT)
vom 10.12.1984. In Kraft getreten am 26.06.1987.

Das Fakultativprotokolls zur UN-Konvention gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe wurde im Dezember 2002 von der UN-Generalversammlung verabschiedet. Darin sind vorgesehen:

  • die Einrichtung eines UN-Gremiums aus internationalen Expertinnen und Experten, die jederzeit unangekündigt Orte aufsuchen können, wo Menschen in Gewahrsam gehalten werden
  • die Einrichtung nationaler Gremien von Expertinnen und Experten, die jederzeit unangekündigt Orte aufsuchen können, wo Menschen in Gewahrsam gehalten werden.

Fakultativprotokoll verpflichtet die Vertragsstaaten, unabhängige internationale und nationale Besuchsmechanismen zu etablieren zur Prävention von Folter an Orten, an denen Personen die Freiheit entzogen wird.

Zu den Artikeln der Anti-Folterkonvention

Informieren